Vorgezogene Lenkberechtigung

Diese Ausbildungsvariante steht dir offen, wenn du bereits 15,5 Jahre alt sind. Nach der Anmeldung in der Fahrschule kann es sofort losgehen. Du beginnst mit den

 

32 Theorieeinheiten und

12 praktischen Einheiten mit deinem Fahrlehrer

Anschließend absolvierst du mit deinem Begleiter oder deinen Begleitern eine theoretische Einschulung (1 Lektion = 50 Minuten) und die Ausbildungsfahrten (insgesamt 3.000 km).

Nach jeweils 1000 gefahrenen Kilometern (lt. Fahrtenbuch) kommst du wieder in die Fahrschule und absolvierst eine sogenannte Begleitende Schulung mit einem Fahrlehrer.

Nach dem Theoriekurs kannst du gleich die Computerprüfung ablegen, mit Vollendung des 17. Lebensjahres darfst du dann zur praktischen Prüfung antreten.

 

Wenn du beide Prüfungen absolviert hast, erhälst du den Führerschein, mit dem du auch ohne Begleitung fahren darfst. Mit dem L17-Führerschein darf man auch in anderen Ländern fahren. Es gibt allerdings immer wieder gesetzliche Änderungen in europäischen Ländern. Bitte unbedingt beim ÖAMTC oder ARBÖ nachfragen, in welchen Ländern der L17-Führerschein anerkannt wird.


Die Probezeit dauert jedenfalls bis zum 20. Lebensjahr. In dieser Zeit gilt ein absolutes ALKOHOLVERBOT (0,1 Promille).

 

Im Regelfall sind die behördlichen Erhebungen abgeschlossen, wenn du deine Ausbildung in der Fahrschule absolviert hast und du kannst umgehend mit der Ausbildungsfahrt beginnen.

 

Eine Voranmeldung für die Kurse ist nicht notwendig. Einfach am ersten Kurstag in die Fahrschule kommen. Da wir in der Fahrschule alle Behördenwege für dich erledigen, benötigen wir nur zumindest einen Reisepass/Personalausweis oder Führerschein (z.B.: Mopedführerschein).

 
 
 
Unser Büro ist geöffnet:

Montag - Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr
Fahrschule Alpenland:

8. Maistraße 47
9020 Klagenfurt

Telefon: +43 463 563 93
Mobil: +43 664 213 62 50
Fax: +43 463 563 93 - 4

Sende uns eine E-MAIL